Presseinfos

Offene Gärten in MV: Quer Beet ins Gartenglück

Am 1. und 2. Juni 2019 öffnen im ganzen Land 126 Gärtner die Pforten ihrer grünen Oasen

Die Teilnehmer an der Aktion „Offene Gärten“ 2019 stehen fest: 126 Gärtner werden am 1. und 2. Juni 2019 ihre blühenden Oasen für Besucher öffnen. Sie kommen aus ganz Mecklenburg-Vorpommern: aus der Seenplatte und Nordwestmecklenburg, dem Umkreis von Schwerin und von der Küste, von den Inseln und aus dem Binnenland. 23 von ihnen sind zum ersten Mal dabei.

Organisiert wird die große Gartenreise vom Verein „Offene Gärten in MV“. Ziel ist es, die Menschen über ein gemeinsames Hobby zusammenzubringen, den einen die Möglichkeit zu geben, ihre Gartenschätze zu zeigen und den anderen, diese zu genießen sowie Inspiration und Anregungen zu sammeln.

Das ist 2019 zum Beispiel im „Garten der Schwestern“ in Kummerow möglich. Hier öffnet sich auf 3200 Quadratmetern ein Paradies mit verschlungenen Wegen, duftenden Rosen und vielen Sitzgelegenheiten. In Wesenberg, ebenfalls in der Mecklenburgischen Seenplatte gelegen, wird Hannelore Thomas Besucher zu Pfingstrosen und Taglilien, Funkien und anderen Gartenschätzen geleiten. Eine Wildrosensammlung, ein Schattengarten sowie Kräuter und Stauden erwarten das Publikum im Landgarten von Rosemarie Wedler in Bandow bei Schwaan.

Es geht also wieder „quer Beet“ – im kommenden Jahr übrigens ausnahmsweise am ersten Juni-Wochenende. Die Mitglieder des Vereins „Offene Gärten in MV“ freuen sich auf zahlreiche Besucher und bedanken sich bei allen Teilnehmern für deren Engagement und Gartenbegeisterung.

K DERI1830
K DERI8747
K IMG 0022
K IMG 0025

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------